798 0 0 4 140Min
Vorbereitung: 20Min
Koch/Backzeit: 120Min
Ruhezeit: 0Min

Zutaten für 4 Personen:



berechnen für
Wikipedia
Rindfleisch Knoblauchzehe Zwiebel Sellerie Karotte Butter Petersilie Rotwein Rosmarin Passata Salz Pfeffer

Info:

Ein herzhafter Rezept für Kalbsragout in Rotweinsauce. Hier dürfen Karotten und Sellerie natürlich nicht fehlen. Als Beilage eignen sich Kartoffelpüree, Reis oder Nudeln.



Schritt 1

Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Sellerie putzen bzw. waschen und würfeln. Rindfleisch in grobe Stücke scheiden.



Schritt 2

50 Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Rindfleisch dazugeben. Das Rindfleisch etwa 5 Min im Butter braten lassen und danach rausnehmen.



Schritt 3

In derselbe Pfanne wo wir das Rindfleisch angebraten haben, geben wir jetzt gewürfelte Knoblauch, Zwiebel, Karotten, Sellerie, Salz, Pfeffer, Petersilie und Rosmarin dazu. Für etwa 10 Minuten weiter braten. Dann geben wir noch das Rindfleisch dazu und braten alles für weitere 10 Minuten.

uploads/21658914968/21658914968-7450.jpg

Schritt 4

250 ml Rotwein dazugeben, umrühren und weiterkochen. Nach etwa 15 Minuten können wir die Passata dazugeben. Falls Ihr keine Passata habt könnt ihr auch geschälte Tomaten verwenden. Für weitere 90 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf könnt Ihr eine Tasse Gemüsebrühe oder heißes Wasser dazugeben damit es nicht anbrennt. Als Beilage habe ich Kartoffelpüre gemacht. Reis passt naürlich auch. Lasst es Euch schmecken.

uploads/21658914968/21658914968-4715.jpg

Wussten Sie schon?

Ihnen fehlt die eine oder andere Zutat für das Rezept ?

Kein Problem,
wir haben die Lösung.

Mit unserer
Kühlschrank

Kühlschrank-App

finden Sie zu den Zutaten, die Sie im Kühlschrank haben, alle passenden Rezepte.

Facebook Fanpage
nicht vorhanden
YouTube Kanal
nicht vorhanden




Kommentare

Rezept kommentieren